CT Direkt

Ihre digitale Vermögensverwaltung

  • bereits ab 3.000 €
  • keine Transaktionskosten
  • keine Mindestlaufzeit, täglich kündbar
  • Performance Reporting
  • bereits ab 3.000 €
  • keine Transaktionskosten
  • keine Mindestlaufzeit, täglich kündbar
  • Performance Reporting

Was ist CT Direkt?

CT Direkt bietet Ihnen die Mög­lich­keit einer digi­talen Vermögensverwaltung.

Unser Team aus 15 Ka­pi­tal­markt-Ex­per­ten investiert in ein global di­ver­si­fi­zier­tes Port­folio mit Fonds nach Ihrer ge­wähl­ten Strategie und managt Ihre Geld­anlage aktiv.

In 4 Schritten zur digitalen Vermögens­verwaltung

Beantworten Sie einige Fragen und legen Sie Ihre persönliche Anlagestrategie fest.

Vermögensverwaltungsvertrag abschließen und Depot eröffnen.

Sofort online per Video-Chat legitimieren oder analog mit PostIdent.

Wir übernehmen und werden für Ihr Vermögen aktiv.

Bitte halten Sie folgende Daten bereit.

Ihre Vorteile

Wir bevorzugen bei der Auswahl der Investitionen klassische Investment-Fonds. Wir vermeiden möglichst komplexe rechtliche Strukturen, wie sie häufig bei ETFs verwendet werden.

Als Anlageklassen stehen der Aktien-, Geld- und Renten­markt zur Verfügung. Auch Immobilien- und alternative Investment­strategien können zum Einsatz kommen. Die Gewichtung und Steuerung der Quoten erfolgt nach dem Handelssystem der Consulting Team Vermögens­verwaltung AG. Die Verteilung der Assetklassen richtet sich nach der Risiko­einstufung des Kunden­portfolios.

Hierbei werden sowohl fundamentale Konjunktur­daten als auch trend­folgende Signale berück­sichtigt.

Am Anfang und am Ende jeder Investi­tions­ent­scheidung stehen bei uns Menschen. Dabei nutzen wir als Unter­stützung alle tech­nischen Möglichkeiten des digitalen Zeitalters. Die Mischung von Mensch und Technik ist unsere hybride Antwort auf die ausschließlich technischen Lösungen der „Robo-Advisor“.

Unsere 15 Kapitalmarkt-Experten managen aktiv Ihr Portfolio, überwachen die Kurs­ent­wicklungen und Konjunk­tur­daten und restrukturieren die Strategien regelmäßig.

Unsere Kunden haben jederzeit die Möglichkeit direkt Kontakt mit unseren Vermögensverwaltern aufzunehmen.

Als unabhängiger Vermögens­verwalter besitzt Consulting Team Vermögens­verwaltung AG eine KWG § 32-Lizenz und untersteht daher einer besonderen Prüfung durch die BaFin und der Bundesbank als Aufsichts­behörden.

Wir arbeiten grundsätzlich auf Hono­rarbasis und damit unabhängig von Pro­dukten und Pro­visionen.

Es gibt keine gesellschafts­rechtlichen Ver­flech­tungen zu Banken, Sparkassen, Ver­sicherungen oder Fonds­gesell­schaften, wo­durch wir bei unseren Investitions­entschei­dungen keinen geschäfts­politischen Zwängen unter­liegen und somit unabhängig sind.

Nur Sie haben Zugriff auf Ihr Geld. Als Kunde haben Sie ein Depot und ein Konto bei unserer deutschen Partner­bank. Die Consulting Team Vermögens­verwaltung AG hat niemals direkten Zugriff auf Ihr Geld. Alle Zahlungs­flüsse finden zwischen Ihrem Girokonto und Ihrem Depot-Gegenkonto bei unserer Partner­bank statt. Ihr Wert­papier-Vermögen wird bei der Partner­bank als Sondervermögen verwahrt, d.h. selbst im Falle einer Insolvenz der Bank oder der Consulting Team Vermögens­verwaltung AG ist Ihr Vermögen geschützt.

Wir arbeiten mit unter­schied­lichen deutschen Partner­banken zusammen und prüfen regel­mäßig die unseren Kunden gebotenen Kondi­tio­nen, um diese ggf. zu verbessern.

CT Direkt nutzt neueste Technik und Sicherheits­standards bei der Über­mittlung Ihrer Daten. Die Daten liegen in pro­fessio­nellen und nach höchsten Standards gesicherten Rechenzentren in Deutschland.

Das Managemententgelt beträgt bei CT-Direkt 1,43 % p.a. inkl. gesetzlicher Umsatzsteuer. Es handelt sich jeweils um eine sogenannte All-In-Fee, d.h., es fallen keine weiteren Gebühren an.

  • Die Depotführung ist kostenfrei
  • Bei einer Kündigung fallen keine Gebühren an
  • Alle Transaktionskosten sind im Managemententgelt enthalten

Wir bevorzugen bei der Auswahl der Investitionen klassische Investment-Fonds. Wir vermeiden möglichst komplexe rechtliche Strukturen, wie sie häufig bei ETFs verwendet werden.

Als Anlageklassen stehen der Aktien-, Geld- und Renten­markt zur Verfügung. Auch Immobilien- und alternative Investment­strategien können zum Einsatz kommen. Die Gewichtung und Steuerung der Quoten erfolgt nach dem Handelssystem der Consulting Team Vermögens­verwaltung AG. Die Verteilung der Assetklassen richtet sich nach der Risiko­einstufung des Kunden­portfolios.

Hierbei werden sowohl fundamentale Konjunktur­daten als auch trend­folgende Signale berück­sichtigt.

Am Anfang und am Ende jeder Investi­tions­ent­scheidung stehen bei uns Menschen. Dabei nutzen wir als Unter­stützung alle tech­nischen Möglichkeiten des digitalen Zeitalters. Die Mischung von Mensch und Technik ist unsere hybride Antwort auf die ausschließlich technischen Lösungen der „Robo-Advisor“.

Unsere 15 Kapitalmarkt-Experten managen aktiv Ihr Portfolio, überwachen die Kurs­ent­wicklungen und Konjunk­tur­daten und restrukturieren die Strategien regelmäßig.

Unsere Kunden haben jederzeit die Möglichkeit direkt Kontakt mit unseren Vermögensverwaltern aufzunehmen.

Als unabhängiger Vermögens­verwalter besitzt Consulting Team Vermögens­verwaltung AG eine KWG § 32-Lizenz und untersteht daher einer besonderen Prüfung durch die BaFin und der Bundesbank als Aufsichts­behörden.

Wir arbeiten grundsätzlich auf Hono­rarbasis und damit unabhängig von Pro­dukten und Pro­visionen.

Es gibt keine gesellschafts­rechtlichen Ver­flech­tungen zu Banken, Sparkassen, Ver­sicherungen oder Fonds­gesell­schaften, wo­durch wir bei unseren Investitions­entschei­dungen keinen geschäfts­politischen Zwängen unter­liegen und somit unabhängig sind.

Nur Sie haben Zugriff auf Ihr Geld. Als Kunde haben Sie ein Depot und ein Konto bei unserer deutschen Partner­bank. Die Consulting Team Vermögens­verwaltung AG hat niemals direkten Zugriff auf Ihr Geld. Alle Zahlungs­flüsse finden zwischen Ihrem Girokonto und Ihrem Depot-Gegenkonto bei unserer Partner­bank statt. Ihr Wert­papier-Vermögen wird bei der Partner­bank als Sondervermögen verwahrt, d.h. selbst im Falle einer Insolvenz der Bank oder der Consulting Team Vermögens­verwaltung AG ist Ihr Vermögen geschützt.

Wir arbeiten mit unter­schied­lichen deutschen Partner­banken zusammen und prüfen regel­mäßig die unseren Kunden gebotenen Kondi­tio­nen, um diese ggf. zu verbessern.

CT Direkt nutzt neueste Technik und Sicherheits­standards bei der Über­mittlung Ihrer Daten. Die Daten liegen in pro­fessio­nellen und nach höchsten Standards gesicherten Rechenzentren in Deutschland.

Das Managemententgelt beträgt bei CT-Direkt 1,43 % p.a. inkl. gesetzlicher Umsatzsteuer. Es handelt sich jeweils um eine sogenannte All-In-Fee, d.h., es fallen keine weiteren Gebühren an.

  • Die Depotführung ist kostenfrei
  • Bei einer Kündigung fallen keine Gebühren an
  • Alle Transaktionskosten sind im Managemententgelt enthalten

Themenvideos

Ein Überblick

In diesem Video erfahren Sie mehr über das Consulting Team, die Alleinstellungsmerkmale, die Grün­der­zeit, die Auf­stellung des Teams und die besonderen Her­aus­for­de­run­gen einer Ver­mögens­ver­waltungs­gesell­schaft.

Vorschaubild Video Ein Überblick
Video abspielen
Vorschaubild Video - Was ist Vermögensverwaltung?
Video abspielen

Was ist Vermögensverwaltung?

Wir erläutern Ihnen die Unterschiede gegenüber klassischen Beratern oder Banken, beleuchten die Anlagestrategie und zeigen auf, warum eine Versachlichung bei der Kapitalanlage so wichtig ist.

Ist Vermögensverwaltung etwas für mich?

Kapitalanlage mit Unterstützung Dritter funktioniert nur in einem hervorragenden Vertrauensverhältnis. Wir klären Sicherheiten und Risiken einer Kapitalanlage und geben Empfehlungen mit welchen Strategien sie heut­zutage langfristig Ihr Kapital zu verantwortbaren Risiken aufbauen können.

Vorschaubild Video - Ist Vermögensverwaltung etwas für mich?
Video abspielen
Vorschaubild Video - Was unterscheidet uns?
Video abspielen

Was unterscheidet uns?

Künstliche Intelligenz, Back-Testings, Robo-Advisor. Wie uns die Digitalisierung im Finanzwesen unterstützt und an welchen Stellen Vorsicht geboten ist, erfahren Sie in diesem Video. 

Welche Daten benötige ich für die digitale Vermögensverwaltung?

Im Rahmen der CT Direkt Ver­mögens­ver­wal­tung eröffnen Sie ein Wert­papier-Depot und ein Konto bei einem deutschen Kredit­institut. Dafür sind einige gesetz­liche An­for­de­rungen zu erfüllen.

Damit der Eröffnungs-Prozess reibungslos durch­laufen werden kann, benötigen Sie folgende Unter­lagen und In­forma­tionen.

  • Personalausweis
  • Steuer-Identifikations-Nummer (Steuer-ID)
  • IBAN Ihres Giro-Kontos (zukünftiges Referenzkonto)
  • Mobiltelefon zum SMS Empfang
  • Webcam oder Smartphone/Tablet mit App für PostIdent
Hände am Schreibtisch Mausklick

FAQ

Im Folgenden haben wir eine Auswahl der häu­­fig­sten Fragen zu­sam­men­gestellt. Weiter­füh­ren­de Fra­gen finden Sie in unserer um­fas­sen­den FAQ-Liste.

Im Gegensatz zur Vermögens- oder Anlageberatung werden bei der Vermögensverwaltung nicht nur Anlagevorschläge erteilt, sondern Anlageentscheidungen auch eigenständig durch den Vermögensverwalter umgesetzt. So erteilen Sie beispielsweise dem Vermögensverwalter den Auftrag, 5.000,00 € zu investieren und der Vermögensverwalter entscheidet dann eigenständig, in welche Finanzinstrumente das Geld investiert wird – natürlich nur im Rahmen der vereinbarten Anlagerichtlinien.

Depotbank ist die FIL Fondsbank GmbH in Kronberg im Taunus. Die FFB (FIL Fondsbank GmbH) ist eine der drei großen Fondsbanken in Deutschland und eine Tochter des weltweit tätigen Unternehmens Fidelity Investments. Sie verwaltet ca. 600.000 Kundendepots mit Einlagen in Höhe von über 1,6 Mrd. Euro. Die FFB ist eine gemäß §1 KWG von der BaFin regulierte deutsche Bank und Mitglied im Einlagensicherungsfonds des deutschen Bankenverbandes. Anlagen in Fonds sind Sondervermögen und liegen bei der FFB getrennt vom restlichen Bankvermögen.

Nur Sie haben Zugriff auf Ihr Geld. Als Kunde haben Sie ein Depot bei unserer deutschen Partnerbank, der FIL Fondsbank GmbH (FFB). Auch die Consulting Team Vermögensverwaltung AG hat niemals direkten Zugriff auf Ihr Geld. Alle Zahlungsflüsse finden zwischen Ihrem Girokonto und Ihrem Depot bei unserer Partnerbank statt. Ihr Geld wird bei der FFB als Sondervermögen verwahrt, d.h. selbst im Falle einer Insolvenz der Bank oder der Consulting Team Vermögensverwaltung AG ist Ihr Vermögen geschützt.

Je nach Anlegertyp haben Sie die Wahl zwischen drei verschiedenen Fonds-Vermögensverwaltungen:

  • CT Direkt Konservativ – Aktienquote max. 20%
  • CT Direkt Ausgewogen – Aktienquote max. 50%
  • CT Direkt Aggressiv – Aktienquote bis zu 100%

Sie investieren in ausgewählte Portfolien (Fonds-Vermögensverwaltungen). Dadurch wird das Risiko sehr breit gestreut. Grundsätzlich besteht das Risiko von Kursverlusten. Dieses wird allerdings umso geringer, je länger Sie das Geld anlegen. Verbraucherschützer empfehlen daher oft einen Anlagehorizont von mehr als 5 Jahren. Für die Ausgewogene und Aggressive Strategie sollten Sie einen Anlagehorizont von mindestens 10 Jahren wählen.

Wir unterscheiden Einzahlungen in Einmalzahlungen und Sparraten. Sowohl Einmalzahlung als auch monatliche Sparrate werden automatisch per SEPA-Lastschrift von Ihrem Referenzkonto abgebucht.

Ihr Geld ist immer flexibel verfügbar, da es bei CT Direkt keine Mindestlaufzeiten gibt. D.h. Sie können jederzeit Geld aus Ihrem Konto auszahlen, falls Sie einmal spontan Liquiditätsbedarf haben oder mit CT Direkt insgesamt nicht mehr zufrieden sein sollten. Ganz egal, welche Anlagedauer Sie ursprünglich gewählt haben, stellt diese niemals eine Mindestlaufzeit dar. Wenn Sie eine Auszahlung von Ihrer CT Direkt-Anlage bei der FFB beauftragt haben, fließt Ihr Geld in bis zu fünf Bankarbeitstagen automatisch auf Ihr als Referenzkonto angegebenes Girokonto zurück.

Nein, die Kündigung ist kostenfrei.

Es kann sein, dass die an Sie versandten E-Mails nicht in Ihrem Posteingang, sondern im Spamordner landen. Dies liegt jedoch nicht am Absender der E-Mail, sondern an Ihrem E-Mail Provider und dessen Einstellungen. Bitte prüfen Sie zunächst, ob die E-Mail unter folgender Absenderadresse bei Ihnen eingegangen ist: direkt@consulting-team.de.

Sofern Ihnen keine E-Mail zugestellt wurde, wenden Sie sich bitte an direkt@consulting-team.de oder Ihren Berater.

Wir sind nicht befugt, uns Besitz oder Eigentum an Vermögenswerten der Kunden zu verschaffen. Die Vermögenswerte der Kunden werden von unserer Partnerbank, der FIL Fondsbank GmbH (FFB), verwahrt. Im Falle einer Insolvenz der Consulting Team Vermögensverwaltung AG oder der Partnerbank fällt das im Depot enthaltene Kundenvermögen also nicht in die Insolvenzmasse. Darüber hinaus besteht ein Herausgabeanspruch für Ihre Wertpapiere im Portfolio im Falle einer Insolvenz der Depotbank. Der deutsche juristische Fachausdruck für Investmentfonds ist Sondervermögen. Das Sondervermögen ist das Anlagekapital der Fondsanleger, das – wie der Name sagt – als gesondertes Vermögen vom Vermögen der Investmentgesellschaft getrennt ist. Dadurch ist jedes Sondervermögen vor dem Zugriff der Investmentgesellschaft selbst oder ihrer Gläubiger (auch im Insolvenzfall) geschützt.

Das Geldwäschegesetz (GwG) verpflichtet uns zur Identifizierung unserer Kunden. Diese Identifizierung ist auch in Ihrem Sinne, da hierdurch ein höheres Maß an Sicherheit in der Kundenbeziehung gewährleistet wird. Die GwG-konforme Identifizierung kann bei uns online per Video-Chat erfolgen oder mit dem Postident-Verfahren in einer Filiale der Deutschen Post.

Ihre Frage ist hier nicht aufgeführt? Bitte schau­en Sie in unsere umfassende FAQ-Liste oder nehmen Sie direkt Kontakt zu uns auf.

Sie haben noch Fragen?

Wir sind für Sie da – kontaktieren Sie uns per E-Mail oder Telefon.

direkt@consulting-team.de
0 51 21 / 2 89 99-66

Menü schließen